Abschlussarbeiten

Abschlussarbeiten am Fachgebiet Wasserbau und Hydraulik

Umfangreiche Informationen zum Thema „Abschlussarbeit“ können Sie unserem
Leitfaden für die Anfertigung studentischer Abschlussarbeiten entnehmen.

Themenfindung

Für die Themenfindung ist es zunächst wichtig, dass Sie sich bereits über Ihre eigenen Ziele und Interessen Gedanken gemacht haben. Für die weitere Suche nach dem Thema gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Themenvorschläge am Aushang des Schwarzen Bretts des Fachgebiets
    Hier werden regelmäßig aktuelle Themen für Bachelor- und Masterarbeiten in verschiedenen Bereichen ausgehängt. Wenden Sie sich bei Interesse direkt an den genannten Ansprechpartner.
  • Direkten Kontakt zu Planungsbüros oder Behördenstellen
    Nehmen Sie direkt Kontakt zu Planungsbüros oder Behördenstellen auf und erkundigen Sie sich nach möglichen Themen. Dies kann auch einen guten Einstieg in den Beruf darstellen oder mit einer Werkstudentenstelle in dem jeweiligen Büro verbunden sein. Mögliche Praxispartner finden Sie hier.
  • Thema anhand eigener Interessen selbst erarbeiten
    Sie können uns auch direkt mit einem Themenvorschlag ansprechen oder nach einer Literaturrecherche einen eigenen Vorschlag entwickeln (z.B. Defizite, Diskussionen oder Wissenslücken verschiedener Forschungsbereiche). Wir sind bemüht…
    … gemeinsam mit Ihnen eine Aufgabenstellung gemäß Ihren fachlichen Ausrich-tungswünschen auszuarbeiten und
    … Ihnen ggf. einen Kontakt zu Ingenieurbüros, Fachbehörden, anderen Instituten innerhalb und außerhalb der TU Darmstadt zu vermitteln.

Nutzen Sie dazu bitte unsere Sprechzeiten oder vereinbaren sie einen individuellen Termin. Beachten Sie hierbei die einzelnen Forschungsschwerpunkte unserer Mitarbeiter. Weitere Informationen können Sie unserer Homepage sowie dem Aushang entnehmen.

Bearbeitungsphasen einer Abschlussarbeit

(in Anlehnung an Biedermann et al. 2013, 8)
(in Anlehnung an Biedermann et al. 2013, 8)

Kurzfassung: Ablauf der Abschlussarbeit am FG Wasserbau und Hydraulik

Interesse bekunden

  • In welchem Themenbereich möchten Sie Ihre Arbeit schreiben?
  • Interessenbekundung per E-Mail oder in der Sprechstunde eines Mitarbeiters des Fachgebietes Wasserbau und Hydraulik; ggf. erste Themenvorschläge vom Ansprechpartner.
  • Aushang am Schwarzen Brett zu Themenvorschlägen des Fachgebietes beachten.
  • Direkten Kontakt zu Planungsbüros oder Behördenstellen aufnehmen, um sich nach möglichen Themen zu erkundigen (hier).

Randbedingungen und Modalitäten kennen lernen

  • Über die am FG üblichen Randbedingungen und die Modalitäten informieren! Lesen Sie den Leitfaden aufmerksam!

Aufgabenstellung entwickeln

  • Überblick über Themenbereich verschaffen, um eine Aufgabenstellung zu entwickeln:
    • Einarbeiten in Lehrunterlagen und Fachliteratur.
    • Defizite, Diskussionen oder Wissenslücken aufgreifen.
  • Grundsätzliche Anforderungsniveaus:
    • Bachelorarbeiten (BA): Stand der Technik anwenden und kritisch diskutieren.
    • Masterarbeiten (MA): Stand der Wissenschaft und Technik an einer Forschungsfrage bzw. zu einem konkreten Praxisprojekt diskutieren.
  • Idee in der Sprechstunde vorstellen.
  • Gemeinsam mit dem Betreuer und/oder Ansprechpartner am FG den Rahmen für die Aufgabenstellung entwickeln und ggf. mit extern beteiligten Institutionen abstimmen.
  • Anmeldung der Abschlussarbeit beim Studienbüro durch den Betreuer/Ansprechpartner.

Auslösen der Arbeit

  • Das Studienbüro wird Sie bzgl. eines Termins zum Auslösen der Arbeit kontaktieren.
  • Zum vereinbarten Termin:
    • Aushändigen der Arbeit sowie Klärung weiterer Modalitäten durch das Studienbüro.
    • Bearbeitungszeit (BA: 17 Wochen; MA: 26 Wochen) beginnt.

Meilensteingespräche mit dem Betreuer am Fachgebiet

  • Möglichkeiten zur Abstimmung während der Bearbeitungszeit sind bspw.:
    • Besprechung des Arbeits- und Zeitplanes.
    • Besprechung einer Leseprobe (2-4 Seiten) mit Feedback vom Ansprechpartner.
    • Besprechung wesentlicher Ergebnisse und Erkenntnisse sowie entwickelter Ideen.
    • Besprechung der Gliederung der schriftlichen Arbeit und Abstimmung eines Termins für die Verteidigung.

Abgabe der Arbeit

  • Arbeit in zweifacher Ausfertigung in Papierform als auch in elektronischer Form innerhalb des Bearbeitungszeitraumes beim Studienbüro abgegeben.
  • Zusätzlich muss die Arbeit fristgerecht, vollständig und im richtigen Format auf das digitale Archiv TUbama hochgeladen werden.
  • Die Verteidigung erfolgt innerhalb von ca. 6 Wochen nach Abgabe der Arbeit - Innerhalb dieser Zeit findet durch den Ansprechpartner und den Referenten eine erste Durchsicht und Vorbeurteilung statt.

Verteidigung

  • Die Abschlussarbeiten werden abschließend präsentiert und verteidigt.
  • Die Verteidigung ist hochschulöffentlich und findet i.d.R. im Besprechungsraum des Fachgebietes (L5|01 308a) statt. Beamer und Tafel stehen bereit – ein Laptop kann in Ausnahmefällen gestellt werden.
  • Die Verteidigung besteht aus zwei Teilen:
    • Vortrag zum Inhalt der Abschlussarbeit mit maximal 15 Minuten Umfang.
    • ca. 30-minütiges Verteidigungsgespräch mit Ansprechpartner(n) und Prüfer.

Bewertung

  • Für die Bewertung der Abschlussarbeit wird
    • die erkannte Arbeitshaltung bei den (Meilenstein-) Gesprächen,
    • der schriftliche Bericht
    • als auch die Verteidigung berücksichtigt.
  • Bewertung in folgenden Kategorien:
    • Bearbeitung und Lösung der gestellten Aufgabe sowie Qualität der Ergebnisse.
    • Initiative und Selbstständigkeit, Systematik und Problemlösungskompetenz.
    • Dokumentation der Arbeitsergebnisse.
    • Ergebnispräsentation und Verteidigung.
    • Gesamteindruck und Arbeitshaltung.
  • Das Ergebnis der Bewertung wird schriftlich verfasst und an das Studienbüro gesendet. Zudem werden dem Prüfling die Endnote und einzelne Bewertungspunkte per Mail durch den Referenten und/oder Ansprechpartner kommuniziert.
  • Nach erfolgter Ergebnismitteilung besteht für den Prüfling die Möglichkeit, im Rahmen eines Feedbackgespräches mit dem Referenten und/oder Ansprechpartner, eine ausführliche Notenbegründung zu bekommen.

Leitfaden und Protokoll zum Herunterladen

Zugriffsgeschützter Absatz: Melden Sie sich an, um diesen Absatz zu sehen.